Neue Ideen für die Einrichtung der eigenen vier Wände

| Keine Kommentare



Die diesjährigen Wohn-Messen sind nahezu vorbei und haben der Möbelbranche und der potentiellen Kundschaft neue Ideen für die Einrichtung der eigenen vier Wände mit auf den Weg gegeben. Zwar bleibt auch im Jahr 2012 die Frage der Einrichtung nach wie vor dem eigenen Geschmack überlassen, doch entwickeln sich die Ansprüche der Käuferschaft in verschiedene, neue Richtungen. Auf diese Veränderungen sind die Einrichter optimal vorbereitet. Soll es also der schlichte Wohn-Stil oder ein bunter Mix aus Formen und Farben sein, werden die Käufer sicherlich fündig. Die neuen Einrichtungstrends für das Jahr 2012 sind gesetzt.
In den letzten Monaten war zu verzeichnen, dass sich ein Trend zur Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit entwickelt. Diese Themen stehen bei den Möbelkäufern im Vordergrund womit ein gehobener Anspruch an die Anforderungen der Möbel einhergeht. Das Material einer stilvollen Einrichtung soll demnach zu einem möglichst großen Teil aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. Zudem wird eine umweltfreundliche Verarbeitung der Möbel seitens der Kunden erwartet. So erscheinen zum Beispiel Arbeitstische in neuem Design und werden nach einem verfügbaren Recyclingprozess ausgesucht. Außerdem sind  Arbeitstische in neuem Design aus naturbelassenen Hölzern vermehrt gefragt. Daneben bleiben bei anderen Einrichtungsgegenständen die Materialien Naturstein und Leder weiterhin im Trend.

Die Aufhebung von Raumteilungen bleibt auch im kommenden Jahr weiter auf dem Vormarsch. Beispiele wie etwa das Wohn-, Schlaf- und Essbereich nicht mehr räumlich voneinander getrennt, sondern eine harmonische Einheit bilden, ist weiterhin für viele Menschen eine attraktive Wohnidee. Das Badezimmer soll nach den Vorstellungen der Einrichter zu einer Oase des Wohlfühlens heranwachsen. Gegensätze dürfen nun auch im neuen Jahr zusammentreffen und kreativ kombiniert werden. Möbel, die zum Beispiel auf dem Trödelmarkt erworben wurden charakterisieren den Besitzer als stilvoll und kreativ. Ein individuelles Wohnen soll die Eigenständigkeit zum Ausdruck bringen und den gesamten Wohnbereich auflockern. Folgt man den Einrichtungstrends des kommenden Jahres, steht einem neuen Wohnerlebnis nichts im Wege..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.