Dauerhafte Haarentfernung mit IPL

| Keine Kommentare



Immer wieder diskutieren Frauen über nachhaltige Methoden zur Haarentfernung. Während es die Alternative mit Wachs gibt, diese aber die meisten Damen nicht so gerne anwenden, da sie meist sehr schmerzhaft erlebt wird, sind Laser gestützte Techniken sehr im Vormarsch.

Eine der neusten und auch von vielen Interessentinnen gerne in Anspruch genommenen Techniken, ist die dauerhafte Haarentfernung mit IPL. Beim IPL Verfahren, geht es darum, dass mit einem intensiven und stark pulsierenden Lichtstrahl die Haare entfernt werden. Dies hat zum einen den Vorteil, dass es sich um eine der schonendsten Entfernungsmethoden für Haare handelt und zum anderen, dass nahezu keine Schmerzen bei den Kundinnen auftreten.

Um diese Tatsache zu unterstützen, sind die Geräte meist mit einer zusätzlichen Kühlvorrichtung versehen. Diese sorgt dafür, dass das Licht nicht zu viel Wärme auf die Haut sendet und somit keine Hautreaktionen hervorrufen kann.

Wer sich für eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL entschließt, der muss mit ca. 60 Euro aufwärts für eine Behandlung rechnen. Dies kommt immer darauf an, an welchen Körperstellen die Haare entfernt werden sollen und ob es sich, um eine kleine oder große Körperpartie handelt.

Die IPL Methode ist genau wie die Laser Technik nicht mit einer Sitzung getan, meist sind es vier bis sechs Sitzungen, die für einen garantierten Erfolg erforderlich sind. Hier hängt es immer von der Farbe der Haare ab, je dunkler diese sind, desto intensiver muss die Haarentfernung mit IPL erfolgen.

Es gibt viele Gründe, die von den Anwenderinnen der Technik angeführt werden, warum sie auf diese Methode vertrauen, der wichtigste ist aber bei den meisten Frauen, die nahezu schmerzfreie Anwendung. Dies ist vor allem bei einer Haarentfernung im Intimbereich oder in den Zonen um die Brüste sehr wichtig, da hier viele Frauen sehr empfindlich sind und somit schnell Schmerzen, durch die Reizung der Haut auftreten können.
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.